Frucht: Mittelgroß und kegelförmig. Fruchtfleisch leicht goldockerfarbig, fest und süß gewürzt.

Eigenschaften: Mittelstark wachsend, mittelgroßkronig, früh und reich fruchtend. Blüte kaum frostempfindlich, jedoch wenig frosthart im Holz, daher auf Gerüstbildner aufveredeln. Für alle Baumformen geeignet. Genussreife: Oktober bis Januar.

Nachteilige Eigenschaften: Krebsbefall und Spitzendürre in schweren Böden. Schorf-, blutlaus- und fleischbräuneanfällig.

Ansprüche: Verlangt warme Lagen, mäßig feuchten Boden von hoher Nährkraft. Braucht sorgfältigen Schnitt, vor allem der Krone.

Anbauwert: Für den Erwerbsanbau und den Selbstversorger geeignet. Für Kühllagerung nicht geeignet.

 

Goldparmäne

Baumreife: September bis Oktober