Frucht: Groß, regelmäßig und plattrund. Fruchtfleisch gelblichweiß, saftreich, würzig und später mürbe.

Eigenschaften: Stark wachsend, großkronig, spät fruchtend. Blüte mittelfrüh. Frostempfindlich. Geeignete Baumformen: Buschbaum auf nicht zu stark wachsenden Typen, Hoch- und Halbstamm. Nicht für Formobstbäume. Genussreife: November bis Februar.

Nachteilige Eigenschaften: Krebsbefall in halbnassen und stickstoffhaltigen Böden. Stippige Früchte und moniliaanfällig.

Ansprüche: Verlangt kräftigen feuchten Boden. Frost- und windgeschützte milde Lagen und gute Pflege.

Anbauwert: Für den Erwerbsanbau und den Selbstversorger geeignet. Liefert hohen Prozentsatz gut ausgebildeter Früchte.

 

Blenheimer Renette

Baumreife: September bis Oktober